Eintauchen in „Untertauchen“.

lydia_tschukowskaja_untertauchen

Wer mich kennt weiß, dass ich die Bücher aus dem Dörlemann Verlag ganz besonders schätze. Immer wieder veröffentlicht der unabhängige Verlag aus der Schweiz wundervolle Bücher, nach deren Lektüre ich die Welt aus großer Dankbarkeit dafür umarmen möchte, dass es solche schönen Publikationen gibt. Der Verlag ist für mich auch aufgrund der liebevollen und hochwertigen Ausstattung seiner Ausgaben ein Garant für Qualität. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klassiker, We read Indie | Verschlagwortet mit , , , | Ein Kommentar

Schrecklich-schöne Poesie.

wilfried_owen_die_erbärmlichkeit_des_krieges

Dem Krieg ins Gesicht schauen – mit jeder Faser des eigenen Körpers die Schmerzen und das Leid der Soldaten spüren. Das passiert, während ich »Die Erbärmlichkeit des Krieges« von Wilfred Owen lese. Dieser Lyrikband ist in der Edition ReVers beim Verlagshaus J. Frank | Berlin erschienen und bringt uns einen hierzulande eher unbekannten Lyriker näher. Und das Unbekannte und Unentdeckte, das reizt die Klappentexterin ja seit jeher besonders.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik, We read Indie | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Die Wärme einer wunderbaren Geschichte.

pia_ziefle_länger_als_sonst_ist_nicht_für_immerWarm, ganz warm – schon auf den ersten Seiten empfängt mich Pia Ziefle mit viel Wärme. Draußen vorm Fenster liefern sich die Regentropfen unermüdlich Ringkämpfe und der Wind zieht wie ein fauchender Tiger durch die Straßen. Doch mir ist das alles egal, ich bekomme davon nur wenig mit, versinke lächelnd in Länger als sonst ist nicht für immer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitgenössische Literatur | Verschlagwortet mit , , | Ein Kommentar

Was Sie schon immer über eine Familie wissen wollten.

novis_1_2015 Ich hoffe und bete, dass Woody Allen der Roman Die Middlesteins von Jami Attenberg in die Hände fällt. Dieses Buch schreit förmlich nach einer Verfilmung unter der Regie von diesem Großmeister subtiler Komödien. Hier tummeln sich jede Menge verrückter Protagonisten, die man unweigerlich ins Herz schließt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter We read Indie, Zeitgenössische Literatur | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Das Grauen hat einen Namen: Area X.

auslöschungAuslöschung von Jeff VanderMeer ist wie ein Alien, der dir seine klebrige Klaue zum Gruße reicht. Du bist angeekelt und fasziniert zugleich von dem unheimlichen Wesen, das dir gegenübersteht. Genauso ging es mir mit diesem Roman, aus dem befremdliche Töne aufsteigen, die mich erstarren lassen und gleichsam hypnotisch anziehen. Einmal angefangen, konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen und war zutiefst erstaunt: Das Buch passte nämlich so gar nicht in mein Beuteschema. Und trotzdem war ich begeistert.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter We read Indie, Zeitgenössische Literatur | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

Lieblinge im Taschenformat.

Pünktlich zum neuen Jahr hat mich die Muse geküsst und mir eine entzückende Idee geschenkt. Als ich kürzlich im Laden einige meiner Lieblingsbücher im Taschenbuchformat wiedersah, dachte ich mir: Das ist glatt ein Beitrag wert! Besonders für diejenigen unter euch, die sich seinerzeit das gebundene Buch nicht gegönnt haben, weil es entweder zu teuer oder der Stapel ungelesener Bücher (SuB) zu groß war. Und natürlich für die lesenswerten Bücher selbst, die vielleicht in Vergessenheit geraten sind. So läute ich eine neue Rubrik bei mir ein: Lieblingsbücher im Taschenformat.

lieblingsbuecher_hosentasche

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lieblinge im Taschenformat | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Welcome 2015!

Ein frohes, gesundes 2015! Mögen euch auch im neuen Jahr schöne Lesestunden das Leben versüßen. Wie gesagt, das vergangene Jahr hat mich literarisch in höchstem Maße entzückt. So schlich sich in der Silvesternacht folgende Frage in meine Bücherseele: Kann 2015 dem großen Anspruch standhalten?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Verschlagwortet mit , | 9 Kommentare

Goodbye 2014!

Nun geht es auf die letzte Runde, dieses aufregende Jahr 2014! Gerade in der Blogosphäre waren es wieder zwölf spannende, inspirierende und wunderbare Monate. Gerne möchte mit euch zurückschauen, weil geteilte Freude natürlich die schönste ist.

sektglas

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

2014 – Bücher, die mich glücklich gemacht haben.

weihnachtsempfehlungen_14

Bücher zählen zu den schönsten Geschenken. Anderen Menschen ein Buch zu schenken, gehört zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. So möchte ich euch heute meine Lieblinge aus diesem Jahr empfehlen. Zum Verschenken oder selber schenken. Vertraute Herzensbücher sind dabei, genauso wie neue, die ich auf meinem Blog noch nicht vorgestellt habe. Mit diesem Beitrag verabschiede ich mich in eine kleine Weihnachtspause. Ich wünsche euch allen eine restliche – hoffentlich nicht allzu stürmische – Vorweihnachtszeit sowie ein wunderschönes, besinnliches Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben. Mögen euch viele Bücher unterm Weihnachtsbaum beglücken!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biographien, Kinder- und Jugendbuch, Mit bester Empfehlung, Zeitgenössische Literatur | Verschlagwortet mit , , | 23 Kommentare

Mitgehangen, mitgefangen.

Irmina

In diesem Jahr habe ich eine literarische Entdeckung gemacht, die mich besonders erfreut: Graphic Novels. Zuletzt konnte mich Jane, der Fuchs & ich vollends entzücken, und auch an die Graphic Journey von Sebastian Lörscher Making Friends in Bangalore erinnere ich mich gern zurück. Irmina von Barbara Yelin ist nun das krönende i-Tüpfelchen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grahic Novel | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare