67 Gedanken zu “Gästebuch

  1. Meine liebe Frau Kollegin,

    das ist ein wunderbares Geschenk, dass Du an mich denkst, auch wenn der tolle Tag schon gestern war. Hab’s nun auch geschafft und kann wieder ruhig schlafen.

    Der alte Herr da oben in beige und rot, der kommt mir übrigens sehr bekannt vor. Muss wohl ein Thüringer sein :o)

    Einen lieben Gruß von mir!

    Gefällt mir

  2. Liebe Frau Klappentexterin,

    ich habe mir gestern ein Buch namens „Blogging for Bliss“ geschenkt und darin gelesen, dass es unhöflich ist, regelmäßig ein Blog zu besuchen und nie einen Kommentar zu hinterlassen. Und weil ich keiner dieser faulen Lurker sein will, schicke ich Dir mal schnell einen Gruß. Bin schwer beeindruckt von Deiner kreativen Energie und täglich gespannt auf Neues!

    Liebe Grüße

    A.

    Gefällt mir

  3. Liebe A.,

    das scheint mir ein sehr besonderes Buch zu sein, was du da liest. Es hat nämlich eben gerade ein großes, sattes und glückliches Lächeln auf meinem Gesicht hinterlassen. Vielen lieben Dank für deinen Gruß.

    Liebe Grüße zurück

    Klappentexterin

    Gefällt mir

  4. Jetzt muss ich mich hier auch einmal verewigen, liebe Klappentexterin. Denn ich möchte, dass du etwas weißt. Ich finde deinen Blog ganz wunderbar, herrlich, inspirierend und kuschelig. Ja, kuschelig. Du hast den absoluten Wohlfühlfaktor hier, steckst andere mit deiner Lesebegeisterung und deiner bedingungslosen Liebe zum gedruckten Wort an. Doch das machst du nicht kopflos. Oh nein! Mit Sinn und Verstand bist du dabei. Fundiert und klug und unheimlich poetisch. Bei dir kann man schwelgen. Und wenn man mit dem Lesen hier fertig ist, ist man ein Stück schlauer. Das beeindruckt mich. Davor verneige ich mich.

    Herzliche Grüße,
    nantik

    Gefällt mir

  5. Liebe Nantik,
    meine Schmetterlingsflügel schlagen besonders schnell, begleitet von einem glücklichen Lächeln im Gesicht. Ich danke dir sehr für all die wunderbaren Worte mit denen du dich hier verewigt hast!

    Ich verneige mich vor dir und lasse einen lieben Gruß da.

    Klappentexterin

    Gefällt mir

  6. Liebe Lara(la),

    das nenne ich Gedankenzauberei. Ich habe die Tage an dich gedacht und nun bist du hier gewesen. Das ist so schön! Ich danke für deinen Gruß und deine Sonnenstrahlen!

    Alles Liebe

    Klappentexterin

    Gefällt mir

  7. Sehr geehrte Klappentexterin,

    an dieser Stelle möchte ich dann doch endlich mal meinen tiefen Respekt für dich und deine Seite statuieren. Wie es dereinst der großartige Paul Pfeffer sagte: „Deine Seite ragt aus dem Internet wie eine Rose aus der Hose!“

    Sei umgarnt und lies weiter!
    Dr. Ka.

    PS: Vor vielen Jahren, zu einer Zeit, die heute nur noch wie ein Traum erscheint, schrieb ich einen Essay zum Thema „Autoren und die Rezeption der Lyrik“, in welchem ich die These vertrat, dass nur wer lese, auch schreiben könne. Ich vertrete diese These noch heute. Du bestätigst mich.

    Gefällt mir

  8. Sehr geehrter Dr.Ka.,

    ich verneige mich hochachtungsvoll und danke für deine wertschätzenden Worte! Mein Kopf sieht gerade farblich so aus wie die nächtliche Krone von dem Herrn Fernsehturm nebenan. Wir blinken beide um die Wette. Gott sei Dank lässt es sich auch mit rotem Haupt gut lesen und schreiben.

    Herzlichst,
    Klappentexterin

    Gefällt mir

  9. Liebe Klappentexterin,

    aus meinem Versuch, ältere Literatur zu lesen, ist leider nichts geworden, weil wir einen Notfall in der Familie haben. Somit kann ich mich auch nicht zu den von mir angeführten Schriftstellern äußern. Ich versuche aber weiterhin, gelegentlich zu lesen. Und durch Deinen Blog gibt es ja ganz viel Anregung. Danke.

    Viele Grüße

    Annegret

    Gefällt mir

  10. Liebe Klappentexterin, wie schön, dass ich über Jargs Blogroll eine Kollegin gefunden habe, und dazu noch so eine Schreib- und Leseverrückte. Komme gern gelegentlich vorbeigesurft! Grüße aus dem Tal von Reimerlei

    Gefällt mir

  11. Wieder einmal stelle ich fest: Gästebücher sind etwas Feines, vor allem dann, wenn sie sich an so schönen Einträgen wie deinen erfreuen. Ich habe auch gleich neugierig bei dir vorbeigeschaut und freue mich sehr!

    Liebe Grüße
    Klappentexterin

    Gefällt mir

  12. Heute habe ich mir zum ersten Mal Zeit genommen, Deinen Blog genauer anzuschauen. Ich bin begeistert,was Du hier auf die Beine gestellt hast!

    Wünsche Dir weiterhin viel Erfolg mit Deinem Schätzchen…….

    Anne

    Gefällt mir

  13. Liebste Klappentexterin,

    ich wollte nur mal sagen wie stolz ich auf Dich bin! Du bist grossartig und ich bin sooo begeistert, was Du in den vergangen 15 Monaten so geschaffen hast! Ich drueck Dich!
    Jana xx

    Gefällt mir

    1. Liebste Jana,

      thanks a lot! Nun hat mein Gesicht die Farbe meiner Tomatensoße auf dem Herd. Was? Sind es tatsächlich schon 15 Monate? Die Zeit saust davon und ich merke es gar nicht. So ist das wohl mit Dingen, die man liebt, nicht wahr?

      Herzlichst,
      Klappentexterin

      Gefällt mir

  14. Liebe Klappentexterin,
    ich bin wirklich sehr begeistert von Deinem Blog. Und weil ich sehe, dass hier eine genauso Leseverliebte wie ich am Werke ist, möchte ich Dir noch Claudio Magris ans Herz legen. Aus jedem Buchstaben aus der Feder dieses Mannes spricht das Meer, es ist unbeschreiblich. „Ein anderes Meer“ und „Blindlings“, diese würde ich zuerst lesen. Man nimmt beim Lesen ein großes Stück der rauhen und gleichzeitig so ruhigen See mit in sein eigenes Leben, fühlt sich fähig, auf den eigenen, ganz persönlichen Weltmeeren zu segeln.
    Meinen Alltag haben diese zwei Bücher wirklich ungemein bereichert – vielleicht findest Du ja auch Gefallen an ihnen.

    Herzliche Grüße,
    Julia

    Gefällt mir

    1. Liebe Julia,
      hab vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Darüber freue ich mich sehr! Deine Empfehlung klingt besonders und lockt mich wirklich an, so dass ich dem bald nachgehen möchte.

      In diesem Sinne,
      herzliche Grüße von der anderen Leseverliebten.

      Gefällt mir

  15. Liebe Klappentexterin,

    an dieser Stelle erstmal ein dickes Dankeschön an dich für all die schönen Bücher, die du hier für uns neu entdeckst, so fantasievoll vorstellst und dass du allen Bücherwürmern und Leseratten immer neues Futter bietest. Ich bin absolut begeistert und verfolge deine Webseite schon seit einiger Zeit! Jetzt muss ich dich allerdings unbedingt mal etwas fragen ;): ich habe eine gute Freundin in den USA, die absolut leseverrückt ist und auch deutsche Literatur sehr gern liest. Allerdings meinte sie einmal zu mir, dass deutsche Literatur ja immer sehr traurig und wehmütig sei und es kein Buch eines deutschen Autors gäbe, das ein Happy End hat. Darüber hatte ich bis dato noch überhaupt nicht nachgedacht, aber als ich krampfhaft versucht habe, ein Buch mit Happy End zu finden, ist mir aufgefallen, dass sie recht haben muss… Ich habe seither versucht, ein Buch zu finden, dass von einem deutschen Autor verfasst wurde und ein Happy End hat – bisher ohne Erfolg (selbst meine Profs. konnten mir keine Antwort geben). Kennst du vielleicht ein Buch von einem deutschen Autor, das ein Happy End hat (und eine englische Übersetzung – sie spricht leider kein Deutsch)? Du würdest mir damit wahnsinnig helfen.

    Vielen Dank schonmal, liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Sandra

    Gefällt mir

    1. Liebe Sandra,

      vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich wirklich sehr! Deine Frage finde ich sehr interessant, doch aus dem Stehgreif kann ich sie nicht beantworten. Bei der Vielzahl an Büchern muss ich selbst erst einmal in meinem Kopf suchen und werde mich die Tage dazu an der Stelle nochmal hier zu Wort melden.

      Viele Herbstgrüße zum Wochenende,

      Klappentexterin

      Gefällt mir

    2. Liebe Sandra,

      du stellst mich vor einer großen Herausforderung! : ) Es ist wirklich gar nicht so leicht, eine Antwort zu finden. Aber ein Buch konnte ich immerhin schon ausfindig machen: „Nächsten Sommer“ von Edgar Rai. Nur gibt es von dem Buch keine englische Ausgabe. Darf es eigentlich auch eine Autorin sein? Und was sagst du zu Jugendbüchern?

      Ich suche jedenfalls weiter…

      Suchende Grüße
      Klappentexterin

      Gefällt mir

  16. Werte Klappentexterin,

    wie wertvoll deine Präsenz für die Literaturlandschaft innerhalb des
    Internets geworden ist, brachten zahlreiche Gemüter hier
    bereits zum Ausdruck. Diesen hehren Bekundungen möchte ich
    uneingeschränkt beipflichten.

    Durch jene Arbeit eröffnest du uns einen prächtigen literarischen
    Horizont: Bücher, deren Wert uns zuvor verborgen blieb,
    entfalten durch deine kompetenten Betrachtungen eine
    ungeahnte Wirkung.

    Hoffentlich wird dieser Blog noch viele weitere
    Kleinodien zu Tage befördern.
    Es wäre der Literatur zu wünschen…

    Herzlichst,
    Lebensmelodie

    Gefällt mir

    1. Liebe Lebensmelodie,

      vielen Dank für die schönen Worte zu meinem Blog, das weiß ich sehr zu schätzen! Es freut mich sehr, dass ich auf meinem Blog einen Platz für gute Bücher gefunden habe und gleichzeitig damit andere inspirieren kann. Ich werde mich auch weiterhin durch den großen Dschungel der Bücherwelt bewegen und besonderen Büchern eine Stimme geben.

      Herzlichst,
      Klappentexterin

      Gefällt mir

  17. Liebe Klappentexterin,
    ich habe leider erst heute deine tolle Seite entdeckt…Aber ich werde auf jeden Fall eine Dauerbesucherin!
    Liebe Grüße und eine besinnliche Weihnachtszeit wünsch ich dir
    Mel

    Gefällt mir

  18. Liebe Klappentexterin,

    auch ich bin eine Bücherliebhaberin und umso mehr freut es mich, heute deine Seite entdeckt zu haben! Ich finde sie einfach toll!
    Deine Besprechungen lassen sich wie Bestseller lesen. Sie sind Interesse erweckend, analytisch, wobei du auch deinen subjektiven Gefühlen genügend Platz einräumst und dadurch natürlich auch deine Blogaudienz auf der Gefühlsebene ansprichst. Man kann sich dem schwer entziehen – deine Worte haben eine große Wirkung – am liebsten würde man all die Bücher, die du hier mit Begeisterung und großer Präzision vorstellst, auf einmal lesen wollen!

    Wie bereits „nantik“ am 30.08.2010 in ihrem/seinem Kommentar schrieb:
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    „Ich finde deinen Blog ganz wunderbar, herrlich, inspirierend und kuschelig. Ja, kuschelig. Du hast den absoluten Wohlfühlfaktor hier, steckst andere mit deiner Lesebegeisterung und deiner bedingungslosen Liebe zum gedruckten Wort an…“
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Dem kann ich absolut zustimmen – hier, auf deiner Seite zu sein ist sogar besser, als in einem echten Buchladen – und bequemer ist es auch!
    I like & I follow!

    Liebe Grüße
    Sunelly Sims

    Gefällt mir

    1. Liebe Sunelly Sims,

      herzlichen Dank für diese Wertschätzung und die wunderbaren Beschreibungen zu meinem Blog! Fallen mir sonst immer viele Wörter ein, bleibe ich jetzt sprachlos vor Glück und Freude! Also, vielen Dank für den schönen Kommentar, der mich sehr glücklich macht!

      Liebe Grüße
      Klappentexterin

      Gefällt mir

      1. Sehr gerne – es freut mich, dass ich dir eine Freude machen konnte!
        Stichwort: „wunderbare Beschreibungen“ – weil´s WAHR ist…. Ich werde zukünftig mit Sicherheit deinen Blog besuchen, bevor ich mir ein neues Buch kaufe.

        Schönes Wochenende & liebe Grüße
        Sunelly Sims

        Gefällt mir

  19. Die Idee mit einer Gästebuch-Seite ist wirklich toll. Wenn du gestattest, werde ich das demnächst auch in meinen Blog einbauen. 🙂 😉

    Ich habe immer noch nicht mehr gelesen als vor 5 Minuten, aber ich glaube, nach so einem LitBlog wie deinem habe ich gesucht! Hier ist schon im ersten Moment so viel angenehme Atmosphäre und ich bin gespannt, was sich hier so alles versteckt. 🙂

    Gefällt mir

  20. Ach, ich treib mich so gerne hier rum. Und weil deinem Gästebuch schon viel zu lange keine Aufmerksamkeit mehr geschenkt wurde, tu ich das jetzt.
    Deine Worte tun gut. Und so oft sitz ich nickend vor dem Bildschirm, weil du wunderbar verpackst, was mir bei bestimmten Büchern auch im Kopf herumspukte. Oooder aber du bringst mich auf Ideen. NOCH! MEHR! LESESTOFF!
    Jedenfalls: Danke.

    Gefällt mir

    1. Ach, ist das schön, so schön, dass mir jetzt ein strahlendes Lächeln den Abend erhellt. Hab lieben Dank für deine Besuche und für deinen persönlichen Gruß! Es wird mir eine besondere Freude sein, dich weiterhin mit NOCH! MEHR! LESESTOFF! zu versorgen. Herzlich, Klappentexterin.

      Gefällt mir

  21. Liebe Klappentexterin,
    ich bin gerade per Zufall auf deiner Seite gelandet und war sogleich sehr gefesselt. Du hast so viele schöne Bücher hier besprochen, die mir auch gefallen würden, dass einige von ihnen auf meinem Wunschzettel gelandet sind. Ich finde es großartig, wie du die Musik der Zeilen spürst und an deine Leser in rotem und goldenem Geschenkpapier verpackt weitergibst. Ich komme ab jetzt immer wieder hierher! ♥

    Liebe Grüße,

    Antje

    Gefällt mir

  22. Liebe Antje,
    endlich, endlich komme ich dazu, dir zu antworten und mich zu bedanken für deine lieben Zeilen, die ich so glücklich ausgepackt habe. Ich freue mich sehr, dass dich der Zufall zu mir geführt hat, du dich wohlfühlst und wieder vorbeischaust. Viel Freude beim Entdecken meiner Perlen!

    Herzlichst,
    Klappentexterin

    Gefällt mir

  23. Hallo,
    Alle solllten gute, interessante und schöne Bücher lesen und auch Ihr Leben so schön wie möglich gestalten, denn was kann es schöneres geben, als glücklich und geborgen zu sein sowie nette und aufschlussreiche Gespräche zu führen auch besonders im Winter am Kaminfeuer bei Kerzenschein und einem Glas Wein.

    Mögen Menschen erkennen wie wervoll und schön unser Leben auf Erden sein kann, denn die Verbundenheit aus Liebe und für einen liebevollen Menschen stets da zu sein ist immer ein Gewinn.

    Mit freundlichen Grüßen

    Günter Wilkening, Minden/Westfalen

    Gefällt mir

  24. ’nabend Klappentexterin,

    herzlichen Dnk für dieses ausgezeichnete Blog, dem ich ab heute folge! Ich bin übrigens über auf dein Blog aufmerksam geworden, weil ich Rezensionen über meine geheime Autobiografie von Mark Twain gesucht habe, auf dein Blog aufmerksam geworden.
    Alles erdenklich Gute!

    Liebe Grüße

    Christiane (Texthase Online)

    Gefällt mir

  25. Liebe Christiane,
    vielen Dank für deinen Besuch und deine freundlichen Worte! Darüber habe ich mich sehr gefreut. Schön ist der Weg, der dich zu mir geführt hat. Dabei habe ich gelächelt, denn ich befinde mich gerade auf einer Mark Twain- Exkursion. Harry Rowohlt liest besagte Autobiographie vor. Nur fordert dieses Hörbuch viel Konzentration, einmal nicht aufgepasst, ist der Faden weg. Mit einer Rezension zur Autobiographie musst du dich noch ein bisschen gedulden. Ich denke Ende Januar, Anfang Februar geht die Besprechung online. Vielleicht schaffe ich es parallel „Tom Sawyers Abenteuer“ zu lesen. Vorgenommen habe ich es mir.

    Entspannte Sonntagsgrüße,
    Klappentexterin

    Gefällt mir

  26. Liebe Klappentexterin,

    herzlichen Dank für deine lieben Grüße! Das Hörbuch über meine geheime Autobiografie wurde im WDR in Auszügen vorgestellt. Und da ich Mark Twain seit Kindertagen mag, habe ich mich informiert und mir die Textedition im Epub-Format bestellt. Die kann ich mit Adobe Digital Edition am Computer hören, obwohl ich vollblind bin. Ich wollte mir auch das Hörbuch von Audible holen aber dort und anderswo steht, dass es eine gekürzte Lesung ist. Das finde ich schade! Aber ich werde es mir wahrscheinlich trotzdem irgendwann herunter laden. Es ist bestimmt spannend, interessant und sehr speziell Harry Rowohlt life zu hören. Ich wünsche viel Vergnügen bei der Exkursion! Alles erdenklich Gute!

    Liebe Grüße

    Christiane

    Gefällt mir

  27. Hallo liebe Klappentexterin,
    neues schreiben kann ich hier nicht mehr, denn von „inspirierend“ bis „rührend zauberschön“ hast du hier schon viele tolle und passende komplimente bekommen.
    trotzdem ist es nun endgültig um mich geschehen, denn hier passieren so schöne dinge und vorallem geht es hier um zauberschöne buchhandlungen, sodass ich regelmäßiger vorkommen und lesen werde.
    ich habe auch beschlossen, da berlin voller schöner kleiner buchhandlungen sein muss, dass ich dort mal hin muss. sonst ja eher nicht so gern berlin, aber der buchhandlungen wegen gern.
    ich hoffe, du schriebst weiter über so kleinode, die den alltag schön machen,
    liebe grüße
    jule

    Gefällt mir

    1. Liebe Jule,
      hab ganz lieben Dank für deine wunderschönen Worte, die ich groß lächelnd aufgelesen habe! Das ist wunderschön und macht mich glücklich. Berlin hat wahrlich viele einzigartige und wunderbare Buchhandlungen. Ich habe erst einen Bruchteil aufgesammelt und würde gerne mehr zeigen, wenn ich doch nur mehr Zeit hätte. Daher kann ich dir sehr ans Herz legen, die schönen Buchhandlungen aufzusuchen, zu entdecken und zu bestaunen.

      Liebe Grüße,
      Klappentexterin

      Gefällt mir

  28. Seit Kurzem erst stöbere ich in deinen Texten und habe das eine oder andere schon mitgenommen. Dafür möchte ich mich heute entschuldigen – nicht dafür, dass ich’s mitgenommen habe, aber dafür, dass ich nichts dazu gesagt habe. Es macht Freude, dich zu lesen. Danke.

    Gefällt mir

  29. Liebe Klappentexterin,
    ich habe mich sehr gefreut, dass Du Dich entschlossen hast ab und an bei mir vorbeizuschauen und möchte dafür danke sagen. Du warst es übrigens, die mich dazu inspiriert hat, auch wenn unser Gespräch übers Bloggen (und leider auch das letzte Gespräch überhaupt) schon sehr lange zurückliegt. Ich lege Dir zwinkernd ein Steinchen auf Dein Küchenbord und grüße ganz herzlich aus Deutschlands Mitte…
    A(ilis)

    Gefällt mir

    1. Liebe Ailis,
      hab herzlichen Dank für deine lieben Zeilen. Ich mag deinen Blog sehr, und folge dir wirklich gern. Wie du suche ich das kleine Glück und erfreue mich an ihm, wenn es da ist. Schön ist es, wenn jemand mit viel Fingerspitzengefühl die besonderen Augenblicke so zauberhaft festhält. Nun hast du mir ein kleines Rätsel aufgegeben… wer du bist und woher wir uns kennen… Hmmm… Aber ich bin mir sicher, die Antwort wird mich zu gegebener Zeit schon finden, wie das Glück.

      Sonnige Frühlingsgrüße aus Berlin,
      Klappentexterin

      Gefällt mir

  30. Liebe Klappentexterin,
    entschuldige bitte, Verwirrung wollte ich natürlich nicht stiften… Die Antwort auf mein Rätsel ist in Deinem Archiv zu finden, bei „Ein Buch – Drei Fragen“ vom 05.10.2010. Ohje, so lang ist das schon wieder her… Ich habe immer still mitgelesen seit Du angefangen hast, hier zu schreiben – und was Du hier aufgebaut und erreicht hast, finde ich wirklich bewundernswert!
    Sei ganz herzlich gegrüßt, Ailis

    Gefällt mir

    1. Liebe Ailis, das hast du nicht, mich verwirrt, meine ich. Alles gut. Ich mag solche kleinen Rätsel des Alltags sehr und begebe mich immer gern auf Spurensuche. Hach, und jetzt habe ich das Rätsel gelüftet und freue mich riesig. Wie wunderschön, dass wir uns auf diese Weise wieder gefunden haben! Alles Liebe, Klappentexterin

      Gefällt mir

  31. Liebe Klappentexterin,

    wir folgen dir schon länger, kommentiert haben wir wohl eher selten.
    Daher wird es Zeit, dir jetzt endlich mal einen GANZ LIEBEN GRUß im Gästebuch zu hinterlassen.
    Deinen Blog mögen wir sehr gerne. Das, was du machst, ist wirklich toll.

    Herzliche Grüße aus Dortmund

    die Sabrinas

    Gefällt mir

  32. Liebe Klappentexterin!
    Vielen Dank für die kritische Rezension von Jenny Erpenbecks Buch!
    Letztendlich hast du aber mein bereits erloschenes Interesse an diesem Buch neu geweckt. Ich lese zur Zeit nämlich mehrere Sachbücher zu diesem Thema und ich denke, ein zumindest teilweise fiktionales Buch täte mir gut!
    Zum Seelestreicheln zwischendurch wärme ich mich an Rafik Schamis neuestem Roman „Sophia“. Ich hatte das Glück, ihn und seine Erzählkunst vorletzte Woche 90 Minuten ohne Pause genießen zu können!
    P.S. Bei meinem Besuch in der Buchhandlung „Ocelot“
    Habe ich fedtgestellt, dass ich fälschlicherweise angenommen hatte, dort sei einer deiner Arbeitsplätze 😞
    Herzliche Grüße und viel Spaß beim Leseurlaub, der hoffentlich noch andauert ✋

    Gefällt mir

    1. Liebe Heidi,

      ach, du warst ja in der Berlin. Ich erinnere mich. Verdammt! Nun haben wir uns gar nicht gesehen. Wenn du das nächste Mal in der Stadt bist, dann schau bei Hugendubel in Schloßstraße vorbei. Da ist mein derzeitiger Arbeitsplatz. Aber schön, dass du zu ocelot gefunden hast. Das war sicherlich ein feines Ausflugsziel. Warst du nicht auch beim ilb?
      Jenny Erpenbeck bietet einen guten Einblick in das Thema der Flüchtlinge und der Flüchtlingspolitik. Es ist ein interessantes und auch bewegtes Buch, nur konnte es uns nicht durchweg ganz überzeugen. Ich bin gespannt, wie es dir bei der Lektüre so geht.
      Zum Seelenstreicheln (welch‘ schönes Wort!) ist Rafik Schami gewiss die richtige Lektüre. Dieses Buch, habe ich neben vielen vielen anderen auch noch auf meiner Möchte-ich-unbedingt-lesen-Liste. Viele Freude weiterhin damit!

      Komm gut in die neue Woche!

      Herzliche Grüße von der Leseinsel
      Klappentexterin

      Gefällt mir

  33. Hallo Klappentexterin, habe selber gerade erst mit dem bloggen angefangen, bei Dir sieht man, was alles möglich ist. Das Murakami-„Special“ ist Dir sehr gut gelungen, Kompliment! So etwas ist derzeit nur bei den Bloggern möglich.
    LG
    Thomas

    Gefällt mir

  34. Hallo Simone,

    hab heute von deinem Blog gehört und stöbere jetzt grad hier – bin schwer beeindruckt von deiner tollen Seite !! Das Buch „Glück ist eine Zahl mit Sieben“ hat mich auch sehr berührt !
    Wünsch dir einen schönen Urlaub, bis nächste Woche.

    lg katharina

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Katharina,

      hab lieben Dank für deinen Besuch und die schönen Zeilen!

      »Glück ist eine Zahl mit Sieben« war wirklich ein ganz besonderes Buch. Daher freut es mich sehr, dass wir die Begeisterung dafür teilen.

      Danke für deine schönen Wünsche zum Urlaub!

      Bis nächste Woche und liebe Grüße!

      Gefällt mir

  35. Liebe Klappentexterin , habe gerade ein wunderbares kleines Buch beendet : Die Älteste , von Thomas Sautner. Ich dachte…..du schreibst so schöne Rezensionen und ja, es wäre etwas für dich. Liebe Grüße aus dem Schaumburger Land.

    Gefällt mir

  36. Gerne werde ich Deinen schönen Blog mit den interessanten Rezensionen häufig besuchen. Den Lesesessel mit dem Bücherregal daneben fand ich so einladend, dass ich mich gleich „festgelesen“ habe.
    LG von Sylli

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s