Die Shortlist der Buchpreisblogger

shortlist_bpb15Nur noch wenige Stunden, dann wird die Shortlist des Deutschen Buchpreises bekanntgegeben. Auch wir »Buchpreisblogger« haben unsere eigene Shortlist erstellt. Seit dem 20. August lesen sich sieben ausgewählte Literaturblogger durch die Longlist des Deutschen Buchpreises. 24 Stunden vor der offiziellen Bekanntgabe der offiziellen Shortlist stellen die Buchpreisblogger jetzt ihre Favoriten für die Shortlist vor.

Zwei Frauen und vier Männer haben nach Ansicht der Literaturblogger gute Chancen am 12. Oktober für den besten Roman des Jahres ausgezeichnet zu werden. Mit dabei sind:

  • Getraud Klemm: »Aberland«
  • Valerie Fritsch »Winters Garten«
  • Peter Richter: »89/90«
  • Clemens J. Setz: »Die Stunde zwischen Frau und Gitarre«
  • Heinz Helle: »Eigentlich müssten wir tanzen«
  • Kai Weyand: »Applaus für Bronikowski«

Ob die Favoriten der Blogger es einen Tag später auch auf die offizielle Jury-Shortlist des Buchpreises schaffen, bleibt abzuwarten. Eines ist aber jetzt schon sicher: die Blogger-Empfehlungen aus der Longlist werden im Web vielbeachtet und in den sozialen Netzen eifrig kommentiert und geteilt.

Und das sind die sieben Buchpreisblogger und ihre Blogs:

Birgit Böllinger: Sätze&Schätze
Simone Finkenwirth: Klappentexterin
Mara Giese: Buzzaldrins Bücher
Uwe Kalkowski: Kaffeehaussitzer
Jochen Kienbaum: lustauflesen.de
Jacqueline Masuck: masuko13
Tobias Nazemi: buchrevier

6 Gedanken zu „Die Shortlist der Buchpreisblogger

  1. Nana

    Uh ♥ Danke für die schöne Zusammenfassung… Ich werde mich jetzt mal durch die Bücher und Blogs stöbern! 😀

    LG ♥ Und ein schööönes Wochenende!
    Nana

    Liken

    Antwort
    1. Klappentexterin Autor

      Gern geschehen! Wie sich ja nun herausgestellt hat, ist unsere Shortlist eine ganz andere als die der Jury. Interessant!

      Liebe Grüße und einen guten Wochenstart
      Klappentexterin

      Liken

      Antwort
  2. Pingback: Shortlist Deutscher Buchpreis 2015 | Schiefgelesen

  3. Tony

    Dass Blogger anders denken als die echte Jury ist ja keine Überraschung – das kommt oft vor (es passiert mir auch jedes Jahr bei unserem ‚Shadow Jury‘ für den Independent Foreign Fiction prize!).

    Liken

    Antwort
  4. Pingback: Shortlist Deutscher Buchpreis 2015 – schiefgelesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s