Jan Costin Wagner über Stille.

Wie im Vorfeld angekündigt, kommt heute Jan Costin Wagner bei mir zu Wort. Der 1972 geborene Autor lebt als freier Schriftsteller und Musiker bei Frankfurt am Main und in Finnland. Für seine Romane, die in 14 Sprachen übersetzt worden sind, wurde er vielfach (Deutscher Krimipreis, Nominierung für den Los Angeles Times Book Prize) ausgezeichnet. Das Schweigen wurde 2010 fürs Kino verfilmt. Tage des letzten Schnees ist der fünfte Fall mit dem Ermittler Kimmo Joentaa. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Die Stille. Zwischen den Stürmen des Lebens.

jan-costin-wagner-tage-des-letzten-schnees

Stille. Und lange Zeit nichts. Der Lärm schrumpft zu einem kleinen Häufchen zusammen und verlässt fliegend meinen Körper. Dies geschieht während ich die ersten Sätze in Tage des letzten Schnees von Jan Costin Wagner lese. Das Buch umschließt mich wie ein Vakuum. Ich lächle und denke, so ist es mit manchen Büchern, sie kommen genau zur richtigen Zeit, wie kleine Engel setzen sie sich in deine Hände und schenken dir das, wonach du dich sehnst.

Weiterlesen