Schlagwort-Archive: Hanser Literaturverlage

Ein wenig Auszeit mit Hanya Yanagihara – das Lesetagebuch, Teil 2.

,

yanagihara_ku%cc%88che
Wie bereits angekündigt, folgt nun Teil 2 meines Lesetagebuchs zu Ein wenig Leben von Hanya Yanagihara, in dem ich über die kleine Auszeit in Ferch berichte.

***


Ferch, 9. Januar 2017, 9.30 Uhr

Als ich die orangefarbenen Vorhänge aufziehe, bekommt der Traum ein Gesicht. Bodentiefe Fenster verleihen mir das Gefühl, mitten in der Natur zu stehen. Ein malerischer Anblick, und im Tageslicht strahlt alles noch mehr als in der Dämmerung. Ein Moment, den ich in Gedanken festhalte, es muss nicht immer die Smartphone-Kamera sein. Welch’ fabelhafte Aussichten für den Montag: Lesen, lesen, lesen. Das beginnt schon am Frühstückstisch. Neben der Müslischale liegt das Buch, doch immer wieder schweift mein Blick zum Fenster und hinaus. Ich kann mich an der Natur nicht satt sehen, doch die vier Jungs aus dem Roman rufen mich zurück.

Weiterlesen

Ein wenig Auszeit mit Hanya Yanagihara – das Lesetagebuch, Teil 1.

IMG_5655.jpg

Für einen Bücherwurm klingt das wie ein Traum: Drei Tage lesen. Nichts anderes als lesen, lesen, lesen. Gut, vielleicht zwischendurch mal einen Tee kochen, etwas essen, spazierengehen und die Nase in die klare Winterluft halten. Und all das auch noch in bezaubernder Umgebung – in einer Holzhütte in Brandenburg. Kein WLAN, dafür ein knisternder Kamin. Nur Natur und das Buch und ich. Hanser Berlin hat mir dieses besondere Geschenk bereitet. Anlässlich der Erscheinung von „Ein wenig Leben“ von Hanya Yanagihara hat der Verlag Blogger, Buchhändler und Journalisten zu einem Leseretreat nach Ferch eingeladen. Ich zählte zu den Glücklichen und möchte euch in Tagebuchform an dieser ungewöhnlichen Leseerfahrung teilhaben lassen. Der Verlag wirbt mit dem Satz: „Sie werden nach dem Buch darüber sprechen wollen.“ Genauso ist es. So spreche ich hier in diesen Tagen über „Ein wenig Leben“; weniger über den Inhalt, mehr über das, was das Buch mit mir angestellt und die Auszeit am See mir Wundervolles geschenkt hat. Schön, dass ihr dabei seid! Weiterlesen