Die schönen und die traurigen Seiten eines Jahres.

img_55702016 neigt sich dem Ende, und in mir breitet sich in den letzten Tagen des Jahres eine allumfassende Stille aus. Wie eine müde Katze liegt sie auf meiner Seele und will nicht weg. Wenn gesprochene Worte das Gefühl der Betroffenheit und Trauer nicht formen können, flüchte ich zu meiner weißen Tastatur und schreibe meine Gedanken lieber auf. Eigentlich sollte dies mein jährlicher Blog-Rückblick werden, doch bei den bewegenden Ereignissen draußen in der Welt komme ich vom Weg ab.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Die Magie des kleinen Glücks.

j-l-carr_ein_monat_auf_dem_landIn der Bücherwelt gibt es immer wieder Überraschungen. »Ein Monat auf dem Land« von J.L. Carr ist so eine. Das zierliche und wunderschön gestaltete Büchlein aus dem Dumont Verlag tanzt in den Stapeln der Neuerscheinungen aus der Reihe. Weil es kleiner und zurückhaltender ist, mit nur wenigen Farben und einer schlichten Gestaltung daherkommt. Zudem verströmt es eine Stille, die mich als Erstes beim Aufschlagen empfängt. Und nicht nur das: Eine zauberhafte Note schlängelt sich empor, die sich sofort aus den Buchseiten herauswindet. Berauschend ist das Gefühl, wenn man als Buchhändlerin solch einen Schatz gefunden hat. Überwältigend ist es, wenn andere ebenso von einem Buch begeistert sind. Während ich dies schreibe, weiß ich, dass das Buch bereits zahlreiche Leserherzen in Windeseile erobert hat. Und daran sind wir Buchhändler nicht ganz unschuldig. Haben wir erst einmal einen besonderen Schatz von Buch entdeckt, empfehlen wir es unseren Kunden mit viel Herzblut gleich weiter – und das mit den leuchtenden Augen von Verliebten. Denn wir lieben, was wir tun.

Weiterlesen