Eine warme Suppe hilft immer.

Tagtäglich erreichen uns neue Schreckensbilder aus Syrien. Vor allem Zivilisten und Kinder sind die großen Leidtragenden in diesem nicht enden wollenden Konflikt. Zwölf Millionen Syrer sind seit dem Beginn des Bürgerkrieges auf der Flucht, um in anderen Ländern ein friedliches, neues Zuhause zu finden. Zahlreiche Menschen helfen in unterschiedlichen Formen, sammeln Gelder und initiieren bewundernswerte Projekte. Eines davon möchte ich euch heute vorstellen, das andere kommt am Sonntag. Projekte, die von Mut zeugen und die mich beeindrucken.

Weiterlesen

Hello 2016!

leeres_blattWie ein unbeschriebenes Blatt liegt nun das neue Jahr vor uns und möchte gefüllt werden. Also fange ich gleich mal damit an. Zuallererst wünsche ich euch ein gutes, neues Jahr! Schön möge es werden, euch viel Freude bereiten – im wahren Leben wie in der Literaturwelt. Ich freue mich auf Entdeckungen und Begegnungen, die ich mit euch an diesem Ort teilen werde. Dabei möchte ich nicht nur neue Bücher aufspüren, sondern auch bereits erschienene. Als ich die Tage durchs Fernrohr geblickt habe, konnte ich bereits feine Dinge am Bücherhorizont entdecken. Folgt mir also zum ersten Ausblick ins neue Jahr.

Weiterlesen

La dolce vita!

bologna_cafe_gangIn den vergangenen beiden Wochen war es um die Klappentexterin ein bisschen ruhiger. Nein, ich habe nicht gestreikt, sondern mich einfach in die Arme des Müßiggangs fallen lassen. In meiner Lese-Auszeit konnte ich allerhand feine Sachen und wunderbare Glücksmomente erleben, die ich ungern ganz allein für mich behalten möchte.

Weiterlesen