Schlagwort-Archive: Doug Johnstone

Asche zu Asche.

„Man stelle sich mal vor, man hätte die Superkraft zu wissen, was ein anderer dachte – was für eine furchtbare Aussicht. Und versuchen wir nicht alle trotzdem nachzuempfinden, wie es wäre, jemand anderer zu sein, weil wir uns andernfalls in Soziopathen verwandeln würden?“

Interessante und nachdenklich stimmende Zeilen. Davon gibt es einige in Doug Johnstones Buch „Eingeäschert“. Für mich zählt dieser ungewöhnliche Kriminalroman bereits jetzt zu den Krimi-Highlights in diesem Jahr.

Weiterlesen