1. Buchblog-Award 2017 – die Klappentexterin ist auf der Longlist.

Die Longlist und ich sind ja seit geraumer Zeit keine wirklich guten Freundinnen. Doch dieses Mal lächle ich bei dem Wort. Denn die Longlist des 1. Buchblog-Awards 2017 ist eine ganz besondere. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat zusammen mit NetGalley Deutschland, einer Plattform für elektronische Leseexemplare, den Preis ausgeschrieben. Damit wollen die Initiatoren unser hohes Engagement für die Literatur wertschätzen. Eine tolle Sache, bei der ich gern mitmache.

Im ersten Schritt habe ich es mit meiner Bewerbung auf die Longlist geschafft. Nun seid ihr gefragt, liebe Leserinnen und Leser. Ihr könnt mir ab sofort bis zum 11. September eure Stimme geben. Sollte ich zu den Blogs mit den meisten Stimmen gehören, lande ich auf der Shortlist.

Was ihr nun tun könnt? Einfach auf diesen Link klicken. Und gern mal auf der Longlist beim Buchblog-Award weiter hoch- und runterscrollen. Denn dort gibt es allerhand interessante Blogs zu entdecken. Deshalb mag ich die Aktion, weil sie unsere Vielfalt sichtbar macht und gleichzeitig selbst inspiriert. Obendrein lässt für mich der Award das Wort Longlist in einem anderen Licht erstrahlen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s