In eigener Sache: Ich bin jetzt zu zweit.

Meinen Blog gibt es jetzt seit genau sieben Jahren. Sieben Jahre, in denen ich tausende Sätze geschrieben, zahlreiche wundervolle Bücher und großartige Büchermenschen kennengelernt habe. Alle sieben Jahre, so sagt man, ändert sich der Mensch. Und manchmal auch ein Blog. Daher werde ich zukünftig in Teamarbeit mit meinem Liebsten, dem Herrn Klappentexter, den Blog gemeinsam füllen. Seinen Namen haben wir einer befreundeten Buchhändlerin zu verdanken, und nun werden wir ihn offiziell und voller Freude verkünden.

Was wird sich ändern? Der Blog wird weniger im Dornröschenschlaf versinken und dafür regelmäßiger mit Beiträgen gefüllt. Ich bleibe weiterhin bei meinen Buchbesprechungen, Autoreninterviews und Literaturgesprächen, die in meiner Reihe »Talking about…« erscheinen. Herr Klappentexter wird sich vor allem Kino, Theater und speziellen literarischen Themen wie auch Veranstaltungen widmen.

Sein erstes großes Projekt ist ein Spezial über Stefan Zweig. Also, seid gespannt! Bald mehr auf der Klappentexterin, die nun auch in ihrem Blog einen Herrn an ihrer Seite hat.

Advertisements

11 Gedanken zu “In eigener Sache: Ich bin jetzt zu zweit.

  1. Ich bin ausgesprochen gespannt, welche wunderbaren Beiträge also demnächst auf uns zukommen. Wenn dein Herr Klappentexter sich in der Bloggerszene nur halb so gut auskennt und eine nur halb so innige Liebe zur zeitgenössischen Literatur in sich trägt wie du, wird das sicher eine beeindruckende und inspirierende Ergänzung zu deinen Texten. Ich freue mich sehr.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s