Willkommen Niederlande und Flandern!

img_5121Die Wetterprognose für die nächsten Tage in der Bücherwelt: Sehr stürmisch. Denn es stehen große Ereignisse an. Zunächst wird am kommenden Donnerstag der Literaturnobelpreis vergeben. Einige Tage später, am 17. Oktober, erfolgt die Bekanntgabe des Deutschen Buchpreises und dann öffnet auch schon die Frankfurter Buchmesse ihre Pforten. Da wird Adrenalin frei! Und viele Gründe, um aufgeregt in die Tasten zu klopfen und euch mit spannenden Beiträgen zu beglücken.

In diesem Jahr begrüßen wir die Niederlande und Flandern als Gastländer auf der Frankfurter Buchmesse. Für mich ist dies ein willkommener Anlass, um mir die Literaturwelt unserer Nachbarn genauer anzuschauen.

Cees Nooteboom war in dieser Hinsicht mein Türöffner. Er hat mich seinerzeit mit seinem Buch »Rituale« vollends begeistert und in die niederländische Literaturwelt mitgenommen. Ich habe seine Bücher verschlungen und werde für euch demnächst »Rituale« öffnen. Connie Palmen zählt mittlerweile ebenfalls zu meinen Lieblingsautorinnen und auch Leon de Winter schenkte mir eindrucksvolle Lesemomente. Demnächst werdet ihr also ein Buchmesse Spezial »Niederlande & Flandern« auf meinem Blog finden.

Neben Buchbesprechungen erwarten euch obendrein Gespräche mit Verlegern und Büchermenschen. So, nun kann der Sturm losgehen! Ich bin bestens vorbereitet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s