Ein Buch für das Kind in uns.

maria_parr_sommersprossen_auf_den_knien

Man sagt diesem Buch nach, dass es vor allem große Kinder begeistert. Das hat mich natürlich neugierig gemacht, wo ich mir doch die kindliche Begeisterung für Kinder- und Jugendbücher bewahrt habe. In jedem Fall ist »Sommersprossen auf den Knien« von Maria Parr ein überaus entzückendes Buch. Ein Buch, bei dem es oft im Bauch kribbelt, als hätte ich eine ganze Tüte Brausepulver verschlungen. Genauso wie ich mir meinen glücklich summenden Bauch gehalten habe, musste ich zwischen den Seiten häufig schmunzeln. Ja, hier steckt eine ganze Tüte Glück drin – für kleine und große Leser.

Zu verdanken habe ich dies der Superheldin Tonje. Neun Jahre alt ist sie, ein kleiner Wildfang mit einer roten Löwenmähne und jeder Menge Temperament. Sozusagen eine moderne Pippi Langstrumpf. Tonje lebt in Glimmerdal und ist da so ziemlich das einzige Kind. Also spielt sie ausschließlich mit ihrem besten, aber älteren Freund und Patenonkel Gunnvald, einem richtigen Brummbären. Doch Gunnvald hat ein großes Herz für seine kleine Freundin. Er schenkt ihr viel Herzenswärme und heckt mit ihr allerhand spannende Sachen aus – zum Beispiel die aufregende Rennrodelaktion. Den schnellen Flitzer dafür hat der Brummbär selbst gebaut und schickt seine kleine Freundin damit auf eine rasende Rodeltour.

Doch eines Tages hängen die Wolken tief, denn Gunnvald muss ins Krankenhaus. Zu allem Ärger ist da noch Klaus Hagen, der neue Campingplatzbesitzer, der das Areal in ein Wellnesscamp hat umbauen lassen. Er mag keine Kinder und erst recht nicht die laut singende Tonje. Das sagt er ihr, doch Tonje lässt sich das Singen nicht verbieten.

Und dann taucht auch noch eine unbekannte, große Frau mit einem furchteinflößenden Hund auf. Plötzlich gerät Tonjes Leben in große Aufregung. Es zwickt, es kneift. Und ich eile dem Wirbelwind lächelnd hinterher.

Ich lächle deshalb so oft, weil Maria Parrs Sprache vor Fantasie und Witz nur so sprüht. Es ist einfach mitreißend und bezaubernd, wenn ich beispielsweise über Wörter wie »wolkenkratzerhimmelhoch wütend« oder »Zahnbürstenaugenbrauen« fliege. Bei Maria Parr machen auch Schneeflocken kehrt und flattern zurück in die Wolken, weil Tonje zu laut gebrüllt hat. Dieses Buch ist ein großer Lesespaß mit einem schönen Spannungsbogen, der unsere Heldin immer wieder vor besondere Herausforderungen stellt. Doch lange hält das Stirnerunzeln nicht an. Dafür ist Tonje zu mutig, pfiffig und einfach herzerwärmend. So wie das ganze Buch. Und ja, es hat auch mich als großes Kind vollauf begeistert.

Maria Parr: Sommersprossen auf den Knien. Aus dem Norwegischen übersetzt von Christel Hildebrandt. Mit Illustrationen von Heike Herold. Dressler, 2010, 249 Seiten, 8,- €. Jetzt portofrei bei Hugendubel.de bestellen. Das Foto zeigt die ursprüngliche Ausgabe, die 12,95 € kostet.

Advertisements

4 Gedanken zu “Ein Buch für das Kind in uns.

  1. Liebe Klappentexterin,

    was für eine tolle Buchempfehlung! Und schon habe ich ein Geschenk für mein Patenkind – sie wird begeistert sein. Da ich vorlese, komme ich dann auch in den Genuss der außergewöhnlichen Erzählung!

    Viele Grüße

    Rosa

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s