300 Jahre Nicolai Verlag – Klappentexterin verlost Bücherpaket.

Ich habe einen ehrwürdigen und besonderen Nachbarn, der dieses Jahr seinen 300. Geburtstag feiert. 300 – was für eine Zahl! Davor verneige ich mich und gratuliere dem Nicolai Verlag, der einige Straßenzüge von mir entfernt sein Verlagshaus hat.

sonnenblume300

Der Nicolai Verlag wurde 1713 als Nicolaische Verlagsbuchhandlung von Christoph Gottlieb Nicolai gegründet. Durch seinen Sohn, den Literaturkritiker und Philosoph Friedrich Nicolai, erwarb der Verlag zur damaligen Zeit großes Ansehen. So veröffentlichte der Verlag Autoren wie Lessing, Mendelssohn und Winckelmann. Das Verlagshaus blickt auf eine lange traditionsreiche Geschichte zurück und erfreut seine Leser bis heute mit einer breiten Palette besonderer Publikationen. Hochwertige illustrierte Bücher aus den Bereichen Architektur, Design, bildende Kunst, Fotografie, Kultur- und Zeitgeschichte zählen ebenso dazu wie ein besonderes Angebot an Kinder- und Jugendbüchern. Darüber hinaus bietet der Verlag Berlin-Literatur an und veröffentlicht Sachbücher zu gesellschaftspolitischen Themen. Die Zusammenarbeit mit führenden Institutionen aus den Bereichen Kunst, Kultur, Architektur und wichtigen Wirtschaftsunternehmen gehört ebenfalls in den Wirkungskreis des Verlages.

nicolai_01                             © Bilder (8) Nicolai Verlag.

Qualität und Seriosität liegen dem Verlag am Herzen: „Ein sorgfältiger Umgang aller Verlagsbereiche mit Texten und Bildern ist die Grundlage für die stets enge und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Autoren, Künstlern und Herausgebern.“ Mehr Infos zum Verlag findet ihr auf der verlagseigenen Homepage, die nicht nur über das Verlagshaus, sondern auch über die Produkte ausführlich und detailliert informiert.

nicolai_02

Weil die 300 eine sagenhafte Zahl ist, hat sich der Verlag eine ganz besondere Aktion ausgedacht. Unter dem Motto „300 Jahre Nicolai Verlag“ finden von Mai bis August auf ausgewählten Bücherblogs Verlosungen statt. Dazu werden sechs Bücher aus dem Verlag in einem Paket verlost. Jargs Blog hat im Mai den Startschuss gegeben und ich bin nun die Zweite in der Reihe. Den Staffelstab überreiche ich im Juli an mybookblog weiter. So, und jetzt öffne ich für euch das Bücherpaket:

salomon Ich war Hitlerjunge Salomon, Sally Perel, 196 Seiten, 14,95 €. Der Jude Sally Perel hat in Nazi-Uniform den Holocaust überlebt und unter seiner doppelten Identität gelitten. Durch das Buch konnte er sich mit seinem Schicksal versöhnen. Der Film zum Buch wurde für den Oscar nominiert und hat einen Golden Globe erhalten.

max_liebermann Der Maler Max Liebermann, Anke Stemmann Waldtraut Braun (Hg.), 60 farbige Abb., 14,95 €. Dieses Buch bringt den jungen Lesern das Leben und Schaffen des Malers näher. Zusätzlich werden den Kindern Begriffe aus der Kunst erklärt. Suchrätsel und kleine Aufgaben runden das Kunst-Abenteuer ab.

tod_steht Der Tod steht uns gut, Vanitas heute, Tobias Quast, 144 Seiten, 19,95 €. Tobias Quast nimmt seine Leser mit auf eine Entdeckungsreise durch die Zeit und betrachtet dabei Beispiele aus Literatur, Medien und Kunst, die sich mit dem heutigen Verständnis von Vergänglichkeit und Tod beschäftigen.

eetiquetteeEtiquette, 101 Leitlinien für die digitale Welt, Creation Center Telekom Laboratories (Hg.), 7,95 €. Das Buch präsentiert 101 Leitlinien für gute Manieren in der digitalen Welt. Hier erfährt der Leser, wie Höflichkeit 2.0 in sozialen Netzwerken, beim E-Mailen, bei einer Videokonferenz oder im Chat mit Freunden funktioniert.

berliner_mauerbilderBerliner Mauerbilder, von Hermann Waldenburg, 112 Seiten, 113 farbige Abbildungen, 9,95 €. Dieser Bildband zeigt die Berliner Mauerkunst von 1984 bis 1980 mit ganzseitigen Bildern sowie Texten in Englisch und Deutsch.

plattenbauPlattenbau privat, Susanne Hopf, Natalja Meier, 144 Seiten, 127 farb. Abb., 19,90 €. Dieser Bildband öffnet die Tür in 60 Einrichtungen und gewährt damit seltene Einblicke in das Leben seiner Bewohner und deren Alltagskultur. Ergänzt werden die Fotografien durch originale Einrichtungsvorschläge aus der DDR-Zeitschrift „Kultur im Heim“.

Um das Paket zu gewinnen, gilt es folgende Aufgabe zu lösen: Nennt mir bitte mindestens drei Institutionen aus den Bereichen Kunst, Kultur und Architektur, mit denen der Nicolai Verlag zusammenarbeitet.

Bitte sendet mir an meine Email-Adresse klappentexterin@hotmail.de bis zum 30. Juni die Lösung. Es entscheidet am Ende das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich wünsche euch viel Glück. Und dem Nicolai Verlag weitere 300 erfolgreiche Jahre.

Advertisements

2 Gedanken zu “300 Jahre Nicolai Verlag – Klappentexterin verlost Bücherpaket.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s