+++ Neu +++ Neu +++ Neu +++ Neu +++ Neu +++

Liebe Bücherfreunde,

auch im kalten Monat November soll es euch nicht an neuen Büchern mangeln, die eure Herzen erwärmen. Ich habe euch wieder eine Übersicht zusammengestellt, die ihr auf Neuheiten durchstöbern könnt.

Advertisements

12 Gedanken zu “+++ Neu +++ Neu +++ Neu +++ Neu +++ Neu +++

  1. Liebe Klappentexterin,
    wie immer freue ich mich auch heute sehr über Deine feine Liste!
    Diesmal fällt mir ein Autor besonders auf, vielleicht, weil ich ihn vor gefühlten hundert Jahren mal las und irgendwann komplett vergessen hatte: Philippe Djian. Ob er immer noch so dahingedacht schreibt?
    Nicht nur, weil jetzt die kalten Wintermonate anstehen, freue ich mich sehr auf den neuen Krimi von Åsa Larsson: sie schreibt gute Geschichten, die mir auch sprachlich sehr gefallen.
    Schaue jetzt noch mal genauer in Deine Liste,
    danke Dir, mb

    Gefällt mir

    1. Ich danke dir für deine Rückmeldung! Bei dem Autorennamen Djian leuchten meine Augen auch, nur leider, leider bin ich, was Philippe Djian betrifft keine wirkliche Expertin. Ich habe nur eins, zwei seiner ersten Werke gelesen, und im vergangenen Jahr seinen Roman „Die Leichtfertigen“ (https://klappentexterin.wordpress.com/2011/05/07/philippe-djian-zu-lesen-hat-etwas-von-einer-cabriofahrt/), der mir sehr gut gefallen hat. Seine wunderbare Alltagspoesie konnte ich darin wiederfinden und die von dir erwähnte dahingedachte Schreibe. Aber ich bin wie gesagt vorsichtig in meinen Vergleichen, fehlt es mir doch an Djian-Leseerfahrung. In die Krimiwelt von Åsa Larsson bin ich bislang noch gar nicht getaucht. Seit Jahren habe ich schon ihre „Weiße Nacht“ in meinem Krimiregal zu stehen. Schön, dass du die Autorin an dieser Stelle erwähnt hast! Die Winterzeit ist bei mir ebenfalls die Zeit der Krimis. Komisch, woran das wohl liegt?

      Ganz herzlich,
      Klappentexterin

      Gefällt mir

  2. Liebe Klappentexterin,
    danke für diese schöne Zusammenstellung. 🙂 Im Monat November gibt es zum Glück nicht ganz so viel, was mich reizen würde. „Liebesdienst“ und das Buch von Simon Mawer bekomme ich als Rezensionsexemplar, darauf freue ich mich schon sehr. Gerne lesen würde ich auch das Buch von Angelika Schrobsdorff, kennst du bereits etwas von ihr? Locker ins Auge gefasst habe ich noch die Bücher von Hans Sahl und Hanns-Josef Ortheil, beide würden mich doch schon reizen. 🙂

    Viele Grüße
    Mara

    Gefällt mir

    1. Liebe Mara,
      wie immer – gern geschehen! Und ich danke für deinen Gruß! Diesen Monat ist auch für mich nicht wirklich viel dabei. Das ist ganz gut so, schließlich habe ich noch Unmengen an ungelesenen Büchern bei mir zu liegen. Von Angelika Schrobsdorff kann ich dir „Du bist nicht so wie andre Mütter“ sehr empfehlen. Hast du schon mal etwas von Hanns-Josef Ortheil gelesen? Der Autor ist schon lange auf meiner Wunschliste.

      Viele Grüße,
      Klappentexterin

      Gefällt mir

      1. Liebe Klappentexterin,
        das mit den Unmengen an ungelesenen Büchern kenne ich auch, um so mehr freue ich mich über einen Monat, in dem mich nicht ganz so viele Titel auf den ersten Blick anspringen. Danke für die Empfehlung! Von Frau Schrobsdorff habe ich bisher noch nichts gelesen, möchte dies aber schon sehr lange. Bei Claude Lanzmann bin ich über ihren Namen gestolpert und habe sie seitdem auf dem Zettel.
        Von Ortheil kenne ich noch nichts, möchte aber schon sehr lange gerne etwas von ihm lesen …

        Viele Grüße
        Mara

        Gefällt mir

  3. Liebe Klappentexterin,
    zum Glück ist auch für mich in diesem Monat nichts interessantes dabei. (Madame Hemingway habe ich schon gelesen,toll), denn mein SUB ist doch wirklich noch sehr groß und er muss unbedingt abgebaut werden. Trotzdem freue ich mich weiterhin über jede Empfehlung von Dir!
    LG
    lesesilly

    Gefällt mir

    1. Liebe lesesilly,
      eben, wir können doch nicht IMMER neue Bücher in unsere Regale stellen. Was ist denn mit all den anderen? Die möchten doch auch noch gelesen werden. Ja, „Madame Hemingway“ war wirklich fantastisch. Dieses Buch hätte ich dir jetzt auch innig ans Herz gelegt. Ansonsten merk dir „Die besondere Traurigkeit von Zitronenkuchen“ vor. Das scheint ein Buch zu sein, das uns gefallen könnte. (Wenn du es denn nicht bereits kennst.)

      Sonnige Grüße zum Wochenende und schöne Lesestunden,
      Klappentexterin

      Gefällt mir

  4. Liebe Klappentexterin
    Hab lieben Dank, für deine Liste der Neuerscheinungen. Da hat es jetzt nicht wirklich Titel oder Autoren, die mich sehr in den Bann ziehen, also kann ich mich weiterhin meiner bisherigen Lektüre widmen und der SuB wartet auch schon lange, um abgebaut zu werden. Aber eigentlich wird er wegen der schönen Leseempfehlungen immer höher, nicht zuletzt auch wegen dir 😉

    Liebe Grüsse
    buechermaniac

    Gefällt mir

    1. Liebe buechermaniac,
      ich eile, eile und möchte endlich deinen schönen Kommentar beantworten. Ich denke, es muss auch mal Pausen für uns alle geben, sonst werden wir noch in einem Meer von ungelesenen Büchern versinken. ; ) Mich freut es unwahrscheinlich, dass ich dich mit meinen Rezensionen inspirieren konnte und freue mich, sie bald bei dir wiederzusehen.

      Liebe Grüße aus dem verregneten Berlin,
      Klappentexterin

      Gefällt mir

      1. Liebe Mariki, ich unterschreibe diesen Satz! Und du, liebe Mara, hast eine Lücke, die du hoffentlich bald füllen wirst, denn Madame Hemingway ist wirklich ganz außergewöhnlich schön!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s