Die wunderbare Welt der Bibliothek.

Sie ist einer meiner liebsten Orte: Die Bibliothek. Schon als kleines Mädchen bin ich jeden Freitag in die Stadtteilbibliothek gelaufen. Stets mit einem weißen Stoffbeutel in der Hand und mit viel, viel Zeit auf der Schulter. Irgendwann wurde die Oase geschlossen – aus Kostengründen nehme ich an – so dass ich auf die größere Stadtbibliothek ausweichen musste. Bis zum Abitur habe ich mir das Ritual nicht nehmen lassen und bin regelmäßig in die wunderbare Welt der Bibliothek eingetaucht.

Heutzutage besuche ich die Bibliothek seltener, denn ich möchte die Bücher besitzen und kaufe sie mir lieber. Doch immer noch grinse ich wie ein Honigkuchenpferd, wenn ich eine Bibliothek betrete. Mein Herz schlägt Purzelbäume und ich muss mich auf das Atmen konzentrieren, so aufgeregt bin ich. Deshalb habe ich angefangen, sie auf meinen Literaturblog zu holen. Bibliotheken inspirieren mich ebenso, wie sie mich glücklich machen. Und Glück teile ich genauso gern wie ich Bücher lese.

Nun bin ich begeistert, dass vom 24. bis 31. Oktober die bundesweite Aktionswoche „Treffpunkt Bibliothek“ stattfindet. Bereits zum dritten Mal veranstalten die Bibliotheken zusammen mit dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) die Aktion. Dieses Jahr lautet der Untertitel: Information hat viele Gesichter. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und zahlreiche prominente Aktionspaten fördern das bibliophile Ereignis.

Worauf dürfen sich die Bibliotheksbenutzer freuen? Es gibt Lesungen, Ausstellungen, Workshops und Bibliotheksnächte, um nur einige Veranstaltungen zu nennen. Weitere Informationen findet ihr auf der Internetseite: http://www.treffpunkt-bibliothek.de/.

Auch die Klappentexterin reiht sich in die Aktionswoche der Bibliothek. So werde ich diese Woche das Geheimnis um das Buch lüften, welches ich im Jacob-und-Wilhelm-Grimm Zentrum gefunden habe…

… und außerdem werde ich … nein, das verrate ich nun nicht. Seid also gespannt!

© Foto 1: Katja Werner, © Foto 2: Klappentexterin.

Advertisements

3 Gedanken zu “Die wunderbare Welt der Bibliothek.

  1. jedesmal, wenn ich die treppe zu unserer stadtbücherei besteige, bekomme ich herzklopfen – und das mit 32! so viele bücher, gute bücher, bücher, die nur darauf warten, entdeckt und gelesen zu werden … gegen eine lächerlich geringe jahresgebühr 🙂 daher finde auch ich die aktion toll (und teile natürlich deine heimliche leidenschaft für bibliotheken) LG, m.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s