Ihr fragt. Sebastian Fitzek antwortet.

© Foto: Lucia Fuster

Der Krimiautor Sebastian Fitzek hat mir für ein Interview zugesagt. Dieses Mal möchte ich jedoch nicht die Fragen stellen, sondern ihr seid dran. Was wolltet ihr also immer schon mal über Sebastian Fitzek wissen? Bitte schickt mir eure Fragen bis Freitag, 27. August, an meine Emailadresse: klappentexterin@hotmail.de oder schreibt sie hier unten direkt ins Kommentarfeld. Die besten fünf Fragen wähle ich dann aus. Sie sollten so kurz wie möglich sein, denn ich möchte ein Shortcut – was Kurzes, Knappes, weil der Autor gerade einiges um die Ohren hat. Er schreibt und ist viel unterwegs.

Unter den FragestellerInnen verlose* ich einmal zwei Eintrittskarten für die Lesung aus seinem neuen Buch „Der Augensammler“ am 6. September 2010 im Berliner Heimathafen Neukölln. Vorher gibt es übrigens ab 16 Uhr am Berliner Kurfürstendamm 231 eine Signierstunde mit dem Autor.

Die Klappentexterin bedankt sich für die Freikarten bei Hugendubel bei Karstadt am Hermannplatz sowie beim Heimathafen Neukölln.

Hier geht zur Autoren-Homepage.

* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Advertisements

9 Gedanken zu “Ihr fragt. Sebastian Fitzek antwortet.

  1. Ich wuesste gern WIE er schreibt. Was braucht er um sich herum, wie konzentriert er sich, wann befindet er sich in einer kreativen Phase…
    Danke, Jana

    Gefällt mir

  2. Ich möchte diese Karten nicht gewinnen, kann ja eh nicht nach Berlin kommen. Was mich aber interessiert – Fitzek sieht ja „nicht schlecht“ aus und ich kann mir vorstellen, dass einige Leserinnen ihn wegen seinem Aussehen und nicht wegen den Büchern die er schreibt toll finden. Merkt er etwas davon? Fühlt er sich manchmal wie ein Pop-Star? Bekommt er während einer Lesung BHs auf die Bühne geworfen?

    Liebe Klappentexterin, findest Du denn seine Bücher gut? Wenn ja, welches gefällt Dir am besten? Ich habe vor ein paar Jahren die „Therapie“ gelesen und gut gefunden. Seitdem habe ich mich an keines mehr gewagt. Verpasse ich da etwas?

    Gefällt mir

  3. liebe klappentexterin,

    mich würde ja wahnsinnig interessieren …
    … welches medium fitzek mehr liebt: das buch oder das radio? und was schätzt er besonders an ihnen?
    … und was oder wer seine größte inspiration fürs schreiben ist.

    m

    Gefällt mir

  4. Vielen Dank für eure Fragen! Morgen entscheidet das Los, wer die Freikarten gewinnen wird!

    Liebe Bibliophilin,
    ich habe noch keins seiner Bücher gelesen, weil ich zu zart besaitet bin. ; ) Dafür empfehle ich sie immer wieder, weil Thrillerfans jedes Mal von ihnen begeistert sind.

    Liebe Grüße

    Klappentexterin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s