Heute noch Hörer, morgen schon Sprecher!

Das geht tatsächlich. Audible.de ruft dazu alle Audible-Nutzer auf, eigene Kurzgeschichten oder Gedichte zu verfassen und sie einzureichen. Unter den Einsendungen werden die besten fünf ausgewählt. Beim Sommerfest, am 26. August, dürfen die Sieger dann ihre Beiträge selbst vortragen. Wie? Was? Wo? Das fragte sich auch die Klappentexterin und hat nachgeharkt. Silvia Jonas, PR-Managerin bei Audible.de, hat mir freundlicherweise sofort geantwortet.

Klappentexterin: Das Motto eurer Sommerparty lautet Poetry-Night. Macht ihr das zum ersten Mal?
Silvia Jonas: Eine Poetry-Night machen wir tatsächlich zum ersten Mal. Es ist allerdings schon die 3. Audible Sommerparty. Seit wir 2008 mit der gesamten Firma nach Berlin umgezogen sind und ein so tolles Büro mit Dachterrasse gefunden haben, nutzen wir diese natürlich im Sommer gern für schöne Hörbuch-Events. Die letzten beiden Jahre standen die Hörbuch-Sprecher im Vordergrund. Wir wollten uns mit einem Abend in sommerlicher Atmosphäre und mit der Möglichkeit, viele Sprecher-Kollegen zu treffen für all die Mühe und die schönen Hörbücher bedanken. Dieses Jahr wollten wir beides kombinieren – den Sprechern und Hörern gleichermaßen danken für eine tolle Zeit. Wir haben so aktive Hörer und bekommen entweder per Mail oder über Facebook und Twitter sehr viele Rückmeldungen, Tipps, Lob und Verbesserungsvorschläge, ohne die Audible nicht das wäre, was es jetzt ist. Wir wissen, dass es für unsere Hörer etwas ganz Besonderes ist, die Hörbuch-Sprecher einmal persönlich zu treffen und deshalb können sie Eintrittskarten für die Party gewinnen.

KT: Wie seid ihr auf die Idee gekommen?
SJ: Die Idee der Poetry Night hatten meine beiden Kolleginnen Gaby und Anja, nachdem Sie gemeinsam auf einem Poetry Slam in Berlin waren und total begeistert waren.

KT: Wer kann seine eigenen Texte einreichen? Und wie lang dürfen sie maximal sein?
SJ: Alle Audible-Nutzer können ihre Texte hier bis zum 8. August einreichen und der Text darf maximal 4.500 Zeichen lang sein. Wir mussten ihn begrenzen, da die besten fünf Texte ja auch live vorgetragen werden.

KT: Die Sommernacht geht ja nun in die dritte Runde. Was habt ihr die anderen beiden Male zuvor als Aktionen angeboten?
SJ: Die erste Sommerparty stand noch unter dem Motto – Audible freut sich in Berlin angekommen zu sein und lädt alle Sprecher zu einem schönen Abend unter Kollegen ein. Vergangenes Jahr hatten wir dann auch schon Special Guests – Simon Jäger und Tanja Geke haben mit ihrer Band „Tante Bob“ für richtig gute Stimmung gesorgt.

KT: Auf welche Sprecher dürfen sich die Gäste neben Stefan Kaminski noch freuen?
SJ: Neben Stefan Kaminski, der als Special Guest auch eine stimmgewaltige Performance auf der Party geben wird, haben wir ca. 40 Sprecher eingeladen: David Nathan, Detlef Bierstedt, Simon Jäger, Achim Höppner, Oliver Rohrbeck, Nana Spier, Tanja Geke, Vera Teltz, Melanie Pukaß und viele mehr.

KT: Was kosten die Eintrittskarten und wo kann man diese kaufen? Oder werden die nur verlost?
SJ: Die Eintrittskarten kann man nicht kaufen, sondern nur bei Audible auf der Webseite gewinnen.

Die Klappentexterin bedankt sich und wünscht allen Beteiligten viel Erfolg!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s