Etwas Feines für Literaturfans.

Als großer Diogenes-Fan bin ich natürlich etwas voreingenommen, aber das sollte mich nicht davon abhalten, distanziert über dieses wunderbare Heft zu berichten. Eigentlich kostet es 4 €, aber ich habe es gratis in der Buchhandlung Das Buch am Hackeschen Markt erhalten und denke, deutschlandweit liegt es bestimmt in einigen gut sortierten Buchhandlungen auch zum Mitnehmen aus. Ich habe natürlich vorher gefragt, ob das was kostet. Schließlich sind Klappentexterinnen gut erzogen.

Nun zum Heft. Es ist eine sehr schöne Lektüre und dreht sich, wie sollte es auch anders sein, rund um Druckerzeugnisse und deren Autoren aus dem Hause Diogenes. Gleich zu Beginn gibt es eine ausführliche Reportage über John Irving. Der Autor hat sich so nah herangezoomt, dass es keine Wand gibt zwischen Irving und dem Leser. Außerdem berichtet in dem Heft Yadé Kara über Istanbul, während einige Seiten weiter Miranda July auf Fragen von 20 Freunden beantwortet. Es macht Spaß ihren klugen und witzigen Antworten zu folgen. Natürlich ist auch ein Kreuzworträtsel dabei. Der Gewinn winkt sehr verführerisch: Ein Bücherscheck im Wert von 1000 €. Weitere Autoren, die zu Wort kommen: Arnon Grünberg, Ian McEwan, Martin Walker, Friedrich Dönhoff und andere.

Advertisements

2 Gedanken zu “Etwas Feines für Literaturfans.

  1. Ja, ich mag das Magazin auch.
    Es ist auch – meine Ansicht nach – keinswegs eines dieser prahlerischen ‚Schaut-und-kauft‘-Verlagshefte.
    Obwohl sich das Diogenes mit seinen kongenialen Autoren und Büchern durchaus leisten könnte.
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s